:: Gästebuch ::neuer Eintrag

Sport1.de -> Eintrag am 07.12.2011 um 06:07

@Theo Dorant: Witzig als Überspitzung der teilweise waghalsigen Spekulationen über mögliche Transfers in der Winterpause. Ich habe bisher nur einen Rechtschreibfehler in meinem Beitrag finden können, bin allerdings offen für Verbesserungsvorschläge deinerseits

Theo Dorant -> Eintrag am 06.12.2011 um 02:57

@sport1.de:Witzig oder kritisch? Oder einfach nur Rechtschreibschwäche? ;)

Sport1.de -> Eintrag am 06.12.2011 um 01:46

Liebe SG Sohren, an uns wurden in letzter Zeit immer neue Gerüchte herangetragen. Deshalb fragt Sport 1 nach: Stimmt es das Lothar Matthäus neuer Trainer eurer ersten Mannschaft wird? Wird Ulf Kirsten in der Rückrunde neben Johann Brecht stürmen? Ich habe gehört Artem Sagel wünscht sich Zinedine Zidane neben sich im Mittelfeld, wie weit seit ihr mit den Transfergesprächen? Grüße Die Redaktion von Sport1.de

Robik -> Eintrag am 06.12.2011 um 12:59

Halte ich für ein Gerücht ;)

PIT -> Eintrag am 05.12.2011 um 08:10

Robben? Kannste vergessen. Dann besser der Basler, der säuft nach dem Spiel wenigstens ein Bier mit. (oder auch ein paar mehr):-) Wie kommt ihr eigendlich auf die Idee, das Roman Theise zu uns kommen würde?

Vollspann -> Eintrag am 05.12.2011 um 07:55

Wass willst du mit dem??? Der ist doch eh nur verletzt, der Robben da!!!! Der würde auch nicht am Zwockel vorbeikommen!!!!

Sohrener Fan -> Eintrag am 05.12.2011 um 07:31

Arjen Robben soll auch kommen ? Oder ?

Fan SG Sohren -> Eintrag am 05.12.2011 um 02:58

Roman Theise wechselt zu uns im Winter? Stimmt das?

Rheinzeitung -> Eintrag am 04.12.2011 um 09:39

SG Sohren/Niedersohren/Büchenbeuren - SG Müden/Moselkern 5:1 (2:1). Die Moselaner gingen früh in Führung und hielten in der ersten Halbzeit insgesamt gut mit. Der Tabellenführer kam nicht so zur Entfaltung, was auch Coach Ulli Weckmann sah: "Wir hatten einige technische Probleme und Stockfehler, was ich normalerweise nicht so gewohnt bin. Das war vielleicht auch dem Platz geschuldet." Trotzdem drehte seine Mannschaft das Spiel bis zur Pause und führte mit 2:1. "Wir können uns auf die eigene Stärke verlassen, in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor", sah Weckmann. Andreas Herdt erzielte in der zweiten Hälfte für die Gastgeber einen lupenreinen Hattrick. Ähnlich sahen die Gäste den Spielverlauf, das 3:1 war aus ihrer Sicht der Knackpunkt.

Robik -> Eintrag am 01.12.2011 um 08:24

Kann mich den Genesungswünschen für Charly nur anschließen. Und den Abfaulwünschen für den Steinwerfer natürlich auch
Kreissparkasse Bohr Omnibusse DMC Metzgerei Doern Krankengymnastik Jakobs Reiseb´┐Żro Dreher Flycar Herbstreuter Porzellanhaus Kaefer Meinhardt Autohaus Scherer Versicherungsbüro Klaus R&ömer
Counter: