:: Gästebuch ::neuer Eintrag

Christian -> Eintrag am 04.11.2011 um 11:19

Jaja, der Marty ist eben ausgebufft und mit allen Wassern gewaschen. So wollen wir die Funktionäre sehen! :-) Erinnert mich an die großen Auftritte von Taktikfuchs Leo Poss vorm Sportgericht.

Sohrener Fan -> Eintrag am 02.11.2011 um 09:49

Doch ein Sieg im Spitzenspiel !!!!!!! Spitzenreiter

PIT -> Eintrag am 02.11.2011 um 06:25

Respekt an die Verantwortlichen von Oberwesel, das sie es uns nicht übel nehmen, das man dem Wechselfehler nachgegangen ist. Das sollten sich andere Vereine zu einem guten Beispiel nehmen. Dadurch hat man den Rheintälern sogar noch einen gefallen getan. Nicht auszudenken, wenn das in Zukunft öfters vorgekommen wäre, und die auf einmal haufenweise Punkte abgezogen bekommen hätten.

schmitti -> Eintrag am 29.10.2011 um 03:32

solang die kids uns nit spielen sehn:-)

Philipp -> Eintrag am 27.10.2011 um 06:12

@ Maurice: dementsprechend dürfte aus unserer ersten Mannschaft ja auch nix mehr werden :-P

Maurice -> Eintrag am 27.10.2011 um 02:25

Was soll ich sagen. Ich hatte damals den Oliver S. als Trainer ;-) Da konnt nix dabei herauskommen ;-)

Mario Gomez -> Eintrag am 27.10.2011 um 12:32

Mensch die Jungs von der D-Jugend spielen ja schon besser als ihre Trainer ;-)

Philipp -> Eintrag am 24.10.2011 um 03:41

tolles Spiel der D-Jugend!! Weiter so

bebo -> Eintrag am 24.10.2011 um 03:23

herzlichen glückwunsch zur tabellenführung

HZ -> Eintrag am 23.10.2011 um 10:59

SG Sohren/Niedersohren/Büchenbeuren - TSV Emmelshausen II 8:1 (4:1). Nach zehn Minuten war die Partie beim Stande von 3:0 bereits entschieden, danach ließ Sohren Ball und Gegner gut laufen und legte kontinuierlich nach. Durch den Kantersieg kletterten die Gastgeber auf Platz eins. Dementsprechend war auch SG-Coach Ulli Weckmann nach dem Sieg zufrieden: "Auch die Art und Weise war beeindruckend, wir haben Emmelshausen keine Luft gelassen, einen Angriff nach dem anderen gefahren. Es hat alles gepasst, die ersten drei Schüsse waren drin." Bei den Gästen machte sich die angespannte Personallage bemerkbar: "Da hat eine B-Klassen-Mannschaft gegen eine sehr gute A-Klassen-Mannschaft gespielt. Mit dieser Besetzung war einfach nicht mehr drin", meinte TSV-Spielertrainer Reyad David.
Kreissparkasse Bohr Omnibusse DMC Metzgerei Doern Krankengymnastik Jakobs Reiseb´┐Żro Dreher Flycar Herbstreuter Porzellanhaus Kaefer Meinhardt Autohaus Scherer Versicherungsbüro Klaus R&ömer
Counter: