:: Aktuell ::

Ergebnisse vom Wochenende

SGIII: Unentschieden im Derby

SGIII - SG Würrich II 1:1

Derbystimmung in Büchenbeuren! Am vergangenen Samstag trafen die SGIII auf die Bärenbacher Zweite. Das Spiel startete auf der Seite unserer Dritten mit einigen Veränderungen. Es kamen einige Spieler der zweiten Mannschaft zum Einsatz um Spielpraxis sammeln zu können. Torreicher wurde es dadurch allerdings nicht. Würrich spielte von Anfang an gut mit und lies nur wenig Chancen zu. Genauso auch die SGIII. Ein Lob des Trainers an die Abwehr, die an diesem Samstag gute Arbeit leistete. So kam es im ganzen Spielverlauf nur zu wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Das Spiel war ausgeglichen, was aber nicht heißt, das es ein gutes Spiel war. Es mangelte wie so oft an Laufbereitschaft und Kampf. Das Tor für die SGIII erzielte Mirko Konrad Mitte der ersten Halbzeit per Kopf. Auf Würricher Seite konnte Tobias Schneider mit einem "Sonntagsschuß" unseren wie immer starken Schlußmann überwinden!

Tore: Mirko Konrad

Es spielten: T. Schukowsky, R. Schmittinger, M.C. Gälzer, K. Händel, M. Gewehr, D. Hoffmann, J. Schuler, M. Freytag, M. Konrad, W. Rodenbusch, A. Seifeddine (R. Müller, V. Hausch, L. Ochs)
 

Nachtrag zum Spiel gegen die SG-Zell/Bullay/Alf

SG Sohren/N./B. -
SG Zell/B./A. 0:1 (0:1)



Ein Kopfballtor von Sven Miedreich nach einer Ecke entschied die Partie vor rund 200 Zuschauern in Büchenbeuren zugunsten des Rheinlandligisten SG Zell/Bullay/Alf, 25 Minuten waren da gespielt. A-Ligist SG Sohren hielt zwar gut mit, konnte sich aber keine zwingenden Chancen herausspielen. "Dennoch hat man keinen Unterschied zwischen beiden Mannschaften gesehen", war SGS-Coach Oliver Schuch, der Top-Stürmer Waldemar Stier schonte, angetan vom Auftritt seiner Elf. Gäste-Trainer Jörg Bach sah das etwas anders: "Kein Unterschied ist etwas optimistisch ausgedrückt. Eine Torchance für Sohren habe ich nicht gesehen. Mich ärgert vielmehr, dass meine Mannschaft nur das Nötigste getan hat. Das war mir zu wenig." Gereicht hat es trotzdem.

Sohren: Johnen - Müller, Rohloff, Viering, Mähringer, R. Beregowez, V. Beregowez, Winter, Neef (46. Fischer), Schleicher, Adams.

Zell: Clauß - Berg, Bausen (40. Feiden), Miedreich, Köhler, Herdzina, Muders, Akin, Schmitz, Mees, D. Wieber (60. Göttert). (mbo/mb)

Rhein-Hunsrück-Zeitung vom Freitag, 25. September 2009, Seite 12.
 

Vorberichte aus der RHZ

SV Damscheid - SG Sohren/N./B. II. Der SV hat sieben Punkte auf dem Konto und liegt bislang im Soll. Die SG hat drei Zähler weniger und könnte mit einem Sieg gleich ziehen. Dies dürfte auf dem Damscheider Hartplatz allerdings kein leichtes Unterfangen werden, denn der Aufsteiger holte dort bislang alle seine Punkte. "Wir wollen den Abstand zu Sohren nicht kleiner werden lassen", gibt SV-Spielertrainer Carsten Vollrath mit einem Remis das Minimalziel vor. Er kann dabei wieder auf drei Spieler zurückgreifen, die aus dem Urlaub zurückgekehrt sind beziehungsweise Verletzungen auskuriert haben.

SV Büchel - SG Sohren/N./B. Auch wenn die Tabellenkonstellation klar für seine Mannschaft spricht, hat Sohrens Coach Oliver Schuch eine gehörige Portion Respekt vor den Gastgebern. Das liegt auch daran, dass seine SG in der Vorsaison 0:2 in Büchel verlor. "Wir haben über 90 Minuten das Spiel gemacht, aber zwei Kontertore kassiert", erinnert sich Schuch. Für ihn sind gerade die Spiele gegen vermeintlich schwächere Teams die unangenehmeren: "Zell hat im Rheinlandpokal mitgespielt, das liegt uns eher als Mannschaften, die sich hinten reinstellen." Doch genau diese Mauertaktik erwartet er von Büchel. "Deswegen wird es ein schweres Spiel, in dem wir unbedingt unsere Chancen verwerten müssen." Im Tor wird wohl Thorsten Schukowsky stehen, nachdem sich Philipp Johnen verletzt hat.

Rhein-Hunsrück-Zeitung vom Freitag, 25. September 2009, Seite 13.

 

Nachtrag Spielergebnis SGIII

TuS Kirchberg II - SGIII 2:2

Kampfbetontes, hart geführtes aber letztendlich verdientes Unendschieden.

Tore: Willi Rodenbusch (Elfmeter) nach Foul an Sascha Daum, Eigentor
 

Wochenendvorschau

Kreisliga A Hunsrück/Mosel: SV Büchel - SG Sohren I am Sa., 26.09., 17.15 Uhr

Busabfahrt für Spieler und Zuschauer: 15.00 Uhr, Altes Kino, Sohren

Kreisliga B Süd: SV Damscheid - SG Sohren II am So., 27.09., 14.30 Uhr
Reserveklasse Rhein-Hunsrück: SG Sohren III - SG Würrich II am Sa., 26.09., 17.15 Uhr
A-Jugend: JSG Simmern - JSG Büchenbeuren am Mi., 30.09., 19.30 Uhr
B-Jugend: JSG Niedersohren - JSG Lingerhahn am Sa., 26.09., 15.30 Uhr
JSG Sargenroth - JSG Niedersohren am Mi., 30.09., 19.30 Uhr
C-Jugend: JSG Büchenbeuren - JSG Biebern am Sa., 26.09., 12.00 Uhr
JSG Dickenschied - JSG Büchenbeuren am Mi., 30.09., 19.00 Uhr
D-Jugend: JSG Niedersohren I - JSG Dickenschied am Sa., 26.09., 14.00 Uhr
JSG Kappel - JSG Niedersohren I am Di., 29.09., 19.00 Uhr
JSG Niedersohren II - JSG Kirchberg II am Sa., 26.09., 14.00 Uhr
JSG Dickenschied - JSG Niedersohren II am Di., 29.09., 19.00 Uhr
E-Jugend: JSG Niedersohren I - JSG Argenthal am Fr., 25.09., 18.15 Uhr
JSG Hollnich - JSG Niedersohren II am Fr., 25.09., 18.15 Uhr
F-Jugend: JSG Simmern II - JSG Sohren I am Fr., 25.09., 17.15 Uhr
JSG Sohren II - JSG Argenthal am Fr., 25.09., 18.15 Uhr
D-Juniorinnen: JSG Sohren - JSG Emmelshausen am So., 27.09., 12.30 Uhr
 
Kreissparkasse Bohr Omnibusse DMC Metzgerei Doern Krankengymnastik Jakobs Reiseb´┐Żro Dreher Flycar Herbstreuter Porzellanhaus Kaefer Meinhardt Autohaus Scherer Versicherungsbüro Klaus R&ömer
Counter: