:: Aktuell ::

Und es gehst schon wieder los

Start der Rückrunde

SG Sohren/Niedersohren/Büchenbeuren - SG Bremm

Ulli Weckmann, Trainer des Spitzenreiters aus Sohren, blickt auf eine zufriedenstellende Vorbereitung zurück. Die Testspiele verliefen gut: Reil (10:1) und Zell (2:1) wurden geschlagen, in Emmelshausen (1:2) gab es eine knappe, gegen Birkenfeld (2:7) eine höhere Niederlage. In der Aufstellung gibt es eventuell gleich zwei Überraschungen: Tobias Dechandt spielte bislang in der C-Klasse-Reserve (neun Saisontore), schoss sich in der Vorbereitung aber wohl ins Team: "Tobias ist der Gewinner, hat in zwei Testspielen sechs Tore erzielt. Er ist ein junger, williger Spieler." Auf der Torwartposition entscheidet Weckmann kurzfristig. Rückkehrer Richard Herdt liegt mit dem bisherigen Stammkeeper Philipp Johnen gleichauf. Sohrens Abteilungsleiter und Spieler Alex Mähringer gab indes bekannt, dass sich die SG und Weckmann bereits auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben - unabhängig von der Klasse. "Wir sind sehr zufrieden, es gibt nichts zu meckern. Seine Verpflichtung hat sich bezahlt gemacht", sagt Mähringer, der auch bereits von den Leistungsträgern Artem Sagel, Andreas Herdt, Robert Beregowez, Johann Brecht oder Alex Schleicher die Zusage für kommende Runde bekommen hat.


Die Testspiele bei den Gästen verliefen durchweg gut, drei Siege fuhr die Mannschaft von Ramazan Önüt ein. Zell (3:1), Lüxem II (5:0) und Reil (3:1) wurden geschlagen. Beim Gastspiel in Niedersohren plagen Önüt Personalprobleme. Er selbst musste seine Laufbahn wegen anhaltender Knieprobleme beenden, zudem fehlen Maximilan Seiler und Patrick Weirich.
 

Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportverein Sohren 1908 e.V

Zur Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportverein Sohren 1908 e.V. am Samstag, 03. März 2012 um 18.00 Uhr, im ev. Gemeindehaus Sohren, laden wir hiermit alle Mitglieder ab dem 14. Lebensjahr recht herzlich ein.



Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Totenehrung

5. Jahresrückblick des 1. Vorsitzenden

6. Neubau Sportplatz – Sachstand

7. Angestrebte Vereinskooperation mit dem TuS Büchenbeuren und dem SV Niedersohren

8. Ehrungen

9. Berichte der Abteilungsleiter

10. Berichte der Kassierer-/in für 2010 und 2011

11. Berichte der Kassenprüfer für 2010 und 2011

12. Entlastung des Vorstandes 2010

13. Entlastung des Vorstandes 2011

14. Neuwahlen

15. Änderung der Satzung

- § 1 Abs. 3 Satz 1 (Name, Sitz und Zweck)

„Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports und der sportlichen Jugendarbeit.“ Dies soll wie folgt gefasst werden: „Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports, der sportlichen Jugendarbeit und die Förderung und Durchführung des Behinderten- und Rehabilitationssports.“

- § 1 Abs. 4 Satz 1 (Name, Sitz und Zweck)

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt in erster Linie nicht eigenwirtschaftliche Zwecke.“ Dies soll wie folgt gefasst werden: „Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.“

16. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung sind spätestens 2 Wochen vorher schriftlich beim Vorstand des Vereins einzureichen. Eine gesonderte schriftliche Einladung erfolgt nicht. Die aktuelle Satzung kann beim 1. Vorsitzenden Wolfgang Molz, Ludwig-Kuntz-Str. 3, 55487 Sohren, Tel: 06543/3667 eingesehen werden.
Die Satzung ist auch auf unserer Homepage unter www.tus-sohren.de veröffentlicht und kann dort ebenfalls jederzeit eingesehen werden.
 

Knappe Niederlage im letzten Vorbereitungsspiel in Emmelshausen

Nächste Woche gehts wieder los...

Sa., 04.02., 14.30 Uhr, in Reil gegen die SG Reil (B-Klasse Mosel) abgesagt

Mi., 08.02., 19.00 Uhr, in Zell gegen die SG Zell (Bezirksliga West) abgesagt

So., 12.02., 12.00 Uhr, in Idar-Oberstein gegen die A-Jugend des SC Idar-Oberstein (Verbandsliga) 4:1, Tore: Alex Bensak (3), Alexander Mähringer

Fr., 17.02., 19.30 Uhr, in Reil gegen die SG Reil (B-Klasse Mosel) 10:1, Tore: Tobias Dechandt (5), Andreas Herdt (2), Johann Brecht, Waldemar Stier, Alexander Schleicher

Sa., 18.02., 15.00 Uhr, in Mülheim (Mosel) gegen den SC Birkenfeld (Landesliga West) 2:7, Tore: Eric Müller, Tobias Dechandt

Mi., 22.02., 19.30 Uhr, in Zell gegen die SG Zell (Bezirksliga West)2:1, Tore: Artem Sagel, Tobias Dechandt

So., 26.02., 14.30 Uhr, in Emmelshausen gegen den TSV Emmelshausen I (Bezirksliga Mitte)1:2, Tor: Artem Sagel
 

D- Jugend erringt Hunsrück-Mosel HKM Vizemeisterschaft

D- Jugend erringt Hunsrück-Mosel HKM Vizemeisterschaft Emmelshausen den 04.02.2012

Als Tabellen zweiter aus dem HKM Halbfinale, ausgetragen in Boppard, trat man die schon als Erfolg zu bezeichnete Teilnahme an der Endrunde in Gruppe B gegen den JFV Rhein Hunsrück, JSG Hollnich, JSG Treis-Karden, JSG Faid an.
Das erste Spiel musste die JSG gegen den als Favorit gehandelten JFV bestreiten. Schnell wurde klar das diese Mannschaft unserer spielerisch und technisch überlegen war. Der JFV konnte schon Spielbemühungen, die ansonsten zu Chancen führten, im Keim ersticken und selbst wiederum durch schnelle Spielzüge für Gefahr sorgen. So ließ dann auch das 0:1 nicht lange auf sich warten. In der Folge konnte man sich nur vereinzelt vor das Tor des JFV arbeiten, ohne allerdings gefährlich zu werden. Der Gegner war zu stark und es folgten dann auch noch weitere 4 Gegentore.
Der Endstand lautete 0:5, was zunächst für einen Dämpfer sorgte. Da man sich aber auch schon bei anderen Turnieren häufig im ersten Spiel schwer tat war der Umstand hier auf den JFV zu treffen vielleicht gar nicht so schlecht.
Als nächste Gegner traf man auf die aus den Kreisstaffel Spielen bekannte JSG Hollnich. Nach einer schnellen Kombination über Luis, Leo und Daniel stand dieser alleine vor dem Torhüter. Den Schuss von Daniel konnte der Torhüter nur per Fuß abwehren, den Abpraller, der bei Leo landete, allerdings nicht mehr er traf mit Links zum 1:0 ins Netz.
Hollnich hielt mit eigenen Angriffen dagegen und so kam es zu weiteren Chancen auf beiden Seiten bis die JSG eine 2 minütige Zeitstrafe hinnehmen musste die es zu überstehen galt. Die logische Konsequenz war das Hollnich immer gefährlicher gegen nur 3 Feldspieler vor das JSG Tor kam und schließlich zum 1:1 Ausgleich kam.
Wieder komplett war es den Folgen der Futsal Regeln geschuldet, dass man relativ schnell beim 4 Mannschaftsfoul auf JSG Seite stand was hies das es in der Folge zu 2 10 Metern gegen uns kam, die allerdings beide von Simon pariert wurden.Wenig später erzielte Daniel nach Doppelpass, alleine vor dem Hollnicher Schlussmann stehend, gekonnt flach ins Eck den 2:1 Führungstreffer.
Nun ließ man hinten nichts mehr anbrennen und kam zu weiteren Chancen und als Leo pfeilschnell alleine vor dem Hollnicher Torhüter auftauchte und nur durch ein Foul zu stoppen war. Auch hier entschied der Unparteiische auf 2 Minuten Zeitstrafe gegen Hollnich und Freistoß für die JSG. Diesen hämmerte Max aus 7 Metern unhaltbar direkt in die Maschen und man ging mit 3:1 in Führung.
Zu guter Letzt erkämpfte sich Daniel am eigenen Kreis den Ball, legte ihn am Gegner vorbei und fand sich alleine dem Schlussmann gegenüber.
Den ersten Versuch konnte der Torhüter noch parieren, mit dem zweiten Schuss konnte Daniel den 4:1 Endstand besiegeln. Die ersten 3 Punkte waren geschafft.


Der nächste Gegner hies JSG Treis-Karden auf den man bisher noch nie getroffen war, allerdings ebenfalls als sehr stark eingeschätzt wurde.
Die Partie verlief im großen und ganzen ausgeglichen mit den klareren Chancen auf unserer Seite. Zunächst ging man durch Luis, der nach Doppelpass mit Leo aus spitzen Winkel ins Tor traf, mit 1:0 in Führung.
Dann kam es zu einer Szene aufgrund der von JSG Seite eindringlichst die Torkamera und/oder der Chip im Ball gefordert werden muss.:-) Daniel legte quer und Luis rutschte im spitzen Winkel in den Ball, der dann aufgrund unseres Videobeweises und durch Zuschauer hinter dem Tor bestätigt, wohl hinter der Linie war. Der Schiedsrichter erkannte den Treffer allerdings nicht an, was sicher ärgerlich ist aber keines Falls ein Vorwurf an die gut leitenden Unparteiischen sein soll. In der Folge setze sich ein Treis-Kardener Spieler schön vor dem Kreis durch legte auf den frei vor Simon stehen Mitspieler quer der flach zum 1:1 aus glich. In folge hatte man noch 2 klare Torchancen mit denen man das Spiel hätte entscheiden können, leider blieben diese ungenutzt und so musste man sich mit dem Unentschieden begnügen.


Nach nun 4 Punkten aus 3 Spielen traf man nun im letzten Spiel auf die JSG Faid in dem ein Sieg zum Erreichen des Halb-finales her musste. Man hatte also bis zum letzten Spiel alles in eigener Hand, allerdings kamen jetzt wieder Erinnerungen an die Vorwoche hoch, als man gegen die JSG Sargenroth im letzten Spiel des Halbfinales durch eine überraschend deutliche 0:3 Niederlage noch den Turniersieg her schenkte. Doch es sollte eine klare Angelegenheit werden. Luis erzielte durch einen abgefälschten Ball schnell das 1:0 aus 6 Metern. Dann kam der Auftritt von Daniel der das 2:0, 3:0,4:0 und 5:0 nach ca. 6 von 12 Minuten erzielte. Ein sicherer Vorsprung der reichen musste und auch reichte.
Die JSG Faid konnte lediglich noch 2 Anschlusstreffer erzielen und etwas Ergebniskosmetik betreiben. Sog zog man dann mit 7 Punkten und 10:9 Toren als Tabellen zweiter ins Halbfinale ein.


Die ersten euphorischen Zuschauer stimmten bereits den Finalsong an, mussten aber vorerst noch gebremst werden denn es ging gegen niemand geringeren als den starken TSV Emmelshausen die sich als Gruppen erster neben der JSG Boppard in Gruppe A qualifizierten und im Halbfinale als einziges Team dem in einer anderen Liga spielenden JFV Rhein-Hunsrück die einzige Niederlage im Halbfinale beibrachte.


Im nun folgenden Halbfinale entwickelte sich ein gutes spannendes Spiel in dem der TSV durch einen schnellen Angriff und durch einen Schuss durch Simons Hosenträger mit 1:0 in Führung ging. In der Folge kam es zu Chancen auf beiden Seiten beiden denen sich Simon auszeichnen konnte.
Als Leo nur durch Foul zu bremsen war, stand wiederum Max bereit um den fälligen Freistoß auszuführen. Erneut hämmerte er den Ball in "Dr.
Hammer" Manier aus 10 Metern an der Mauer vorbei in die Maschen zum 1:1.
Nach wiederum 2 Minuten kam es zu einem Musterangriff über Leo, Daniel und schliesslich Luis der flach ins Eck zum 2:1 vollenden konnte. Dieser Angriff war bezeichnend für die große Stärke diese Team, die enorm
spiel- starke Offensive. Der Jubel war groß, es waren allerdings noch 3 Minuten zu spielen. In diesen 3 Minuten wurde vom ganzen Team, insbesondere der Abwehr von Max, Lina und Simon grossen Kampf geboten und das Ergebnis nicht unverdient über die Zeit gerettet.
Nach dem viel umjubelten Abpfiff ,stürmte das Trainertrio Rene, Carsten und Maurice sowie alle mitgereisten Mitspieler das Feld um ausgelassen zu feiern.
Ab sofort war dann auch der Final Song auf den Rängen erlaubt.
Unglaublich das Endspiel der HKM war erreicht und auch gleichzeitig die Qualifikation zur Hallen Fußball-Verband Rheinland Meisterschaft am
17.3.12 in Mayen.


Wie erwartet traft man im Finale auf den JFV der sich im anderen Halbfinale gegen die JSG Boppard mit 2:0 durchsetzte.
Im nun zweiten Spiel gegen den JFV versuchte man mit catenaccio Taktik den JFV irgendwie zu verunsichern, was ca. 4 Minuten auch gelang bis leider das erste Tor fiel. Nur selten konnte man sich aus der Umklammerung befreien und vor dem Tor des JFV auftauchen. Weitere Tore fielen bis beim 0:4 die Schlusssirene ertönte und als Vize-Hallenmeister im Fußball Kreis Hunsrück/Mosel feststand. Ein vor dem Turnier zwar insgeheim erhoffter aber nicht für möglich gehaltener Erfolg war geglückt!


Heute hat das ganze Team rund um das Trainertrio Maurice, Carsten und Rene mit den einzigen Mädels des Turniers Karina und Lina, Simon, Max, Erik, Mathias,Luis, Daniel und Leo einen super Auftritt hingelegt und sich den Vizemeistertitel verdient!


Glückwunsch und Gratulation an dieser Stelle an den verdienten HKM Sieger JFV Rhein-Hunsrück, der das Endrunden Turnier dominierte.


Hier die Abschluss Tabelle der Finalrunde:
1. JFV Rhein Hunsrück
2. JSG Niedersohren
3. TSV Emmelshausen
4. JSG Boppard


Wer alle Highlights des Turnieren nochmals im Videomitschnitt (Vielen Dank an Alexander Husch) sehen möchte, kann dies auf Youtube unter folgendem Link tun:

HKM-Endrunde
 

Vorbereitungsspiele SG I

In der Rückrundenvorbereitung sind folgende Testspiele geplant

Sa., 04.02., 14.30 Uhr, in Reil gegen die SG Reil (B-Klasse Mosel) abgesagt

Mi., 08.02., 19.00 Uhr, in Zell gegen die SG Zell (Bezirksliga West) abgesagt

So., 12.02., 12.00 Uhr, in Idar-Oberstein gegen die A-Jugend des SC Idar-Oberstein (Verbandsliga) 4:1, Tore: Alex Bensak (3), Alexander Mähringer

Fr., 17.02., 19.30 Uhr, in Reil gegen die SG Reil (B-Klasse Mosel)

Sa., 18.02., 15.00 Uhr, in Mülheim (Mosel) gegen den SC Birkenfeld (Landesliga West)

So., 26.02., 14.30 Uhr, in Emmelshausen gegen den TSV Emmelshausen I (Bezirksliga Mitte)
 
Kreissparkasse Bohr Omnibusse DMC Metzgerei Doern Krankengymnastik Jakobs Reiseb�ro Dreher Flycar Herbstreuter Porzellanhaus Kaefer Meinhardt Autohaus Scherer Versicherungsbüro Klaus R&ömer
Counter: