:: Spielberichte ::

SGII versus SG Leiningen

SG Leiningen/N./B. -
SG Sohren/N./B. II 1:0 (0:0)


"Das war ein knapper Sieg", so die erste Reaktion von Leiningens Trainer Jochen Niel. Dabei waren die Gastgeber über 90 Minuten das bessere Team, hatten mehr Ballbesitz und mehr Chancen. Am Ende musste jedoch eine Standardsituation und Kay Nell herhalten - dessen Kopfball sorgte für die späte Entscheidung. "Wir haben aufopferungsvoll gekämpft. Für unsere Moral wäre ein Punkt nett gewesen, aber Leiningen war besser", so Gäste-Coach Harald Jakobi.

Tor: 1:0 Nell (85.).

Besonderheiten: Gelb-Rote Karte für Viering (70./Sohren).

Es Spielten: Schukowsky Torsten, Max Hildmann, Carlo Schneider, Carsten Millgarmm, Lukas Kölzer, Thomas Viering, Mario Hartmann, Maurice Drossé, Johannes Schuler, Mirko Konrad, Tobias Dechandt

Ersatzspieler: Markus Freytag, Nicklas Ochs, Kevin Händel

Fazit des Spiels: Unsere zweite Mannschaft hatte alles erdenklich mögliche dafür getan ein 0:0, gegen eine starke Mannschaft aus Leiningen zu halten. Das es leider nicht reichte, war einfach nur Pech, da es sich in der 88. Minute um eine Standartsituation handelte. Trotzdem muss gesagt werden, das mit dieser Moral der Mannschaft von gestrigen Spieltag, noch einiges nach oben möglich ist.
 
Kreissparkasse Bohr Omnibusse DMC Metzgerei Doern Krankengymnastik Jakobs Reiseb´┐Żro Dreher Flycar Herbstreuter Porzellanhaus Kaefer Meinhardt Autohaus Scherer Versicherungsbüro Klaus R&ömer
Counter: