SG I unterliegt Oberwesel

(Kommentare: 0)

SV Vesalia 08 Oberwesel - SG Sohren 5:1 (2:0)

 

Auszug aus der Rhein-Zeitung vom 23.03.2015:

Dass der Oberweseler Sieg verdient war, war ebenso unstrittig wie die Tatsache, dass er um das eine oder andere Tor zu hoch ausgefallen ist.
Dass der siegreiche Spielertrainer Christoph Braun mit dem Auftritt seiner Mannschaft unzufrieden war, kommt überraschend daher. "Wir haben in Bremm in den ersten 65 Minuten viel stärker gespielt als dieses Mal", sagte er. Zur Erinnerung: In Bremm verlor sein Team 1:5, dieses Mal gewann es 5:1. Doch Braun erklärte: "Wir haben viele Fehlpässe gespielt und hatten nicht viel Tempo im Spiel." Allerdings gab es einen entscheidenden Unterschied zur Vorwoche: "Wir waren zur richtigen Zeit am richtigen Ort", so Braun.

Durch die Niederlage ist Sohren Letzter. Ein Fakt, den Trainer Rainer Kunz vor allem auf die Personalsituation zurückführt. "Dennoch haben wir die Partie 70 Minuten lang offen gestaltet. Erst mit dem 1:3 war es gelaufen", so Kunz. Der will - unabhängig von der Ligazugehörigkeit in der kommenden Saison - einen Umbruch in Sohren herbeiführen. "Es kommen viele Spieler aus der A-Jugend hoch. Die Zeit ist reif dafür", sagte er.


Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/index.php?artikel=-Schwere-Verletzung-ueberschattet-SVB-Sieg-&arid=1290219&pageid=2317#.VQ80WmPvYpk

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben