Volksbank-Cup 2012

(Kommentare: 0)

SG I verteidigt ihren Titel in Hermeskeil

 

 

Als Titelverteidiger reiste die SG I zur Neuauflage des Volksbank-Cups 2012. Darüber hinaus nahm in diesem Jahr auch unsere zweite Mannschaft wieder an diesem Turnier teil. Das Turnier in Hermeskeil feierte in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum und war dadurch zahlreich besucht und natürlich wie immer  top organisiert. Im Folgenden eine kleine Zusammenfassung des Turnierverlaufs unserer beiden Mannschaften:

 

Vorrunde

Am ersten Vorrundentag gab sich unsere „Erste“ keine Blöße und gewann sehr deutlich alle drei Gruppenspiele und kam somit als Gruppensieger in die Zwischenrunde, die am darauffolgenden Tag stattfinden sollte.

Unsere Zweite Mannschaft spielte nahezu parallel an diesem Tag und konnte sich durch ein starkes letztes Vorrundenspiel als bester Dritter für den nächsten Tag qualifizieren.

 

Zwischenrunde

Am Finaltag ging es für unsere erste Mannschaft gleich ans Eingemachte. Denn Gegner war kein geringerer als der Vorjahresfinalist  SG Geisfeld. Gegen diese kampfstarke und gut organisierte Mannschaft kam die SG I nicht über ein 3:3 hinaus. Nachdem anschließend sowohl unsere Mannschaft als auch Geisfeld das zweite Spiel für sich entscheiden konnte und jedem bewusst war, dass nur der erste aus der Gruppe ins Halbfinale einziehen kann, war klar, dass es im letzten Spiel nicht nur um die drei Punkte, sondern auch um das Torverhältnis ging. Geisfeld gewann ihr Spiel mit 2:0 und somit standen die Spieler der SG I vor einer sehr schweren Aufgabe: Sie waren dazu verdammt das letzte Spiel mit mindestens sechs Toren Unterschied zu gewinnen. Die SG I gewann ihr Spiel sogar mit 7:0 gegen die Reserve aus Hermeskeil und konnte sich über den Halbfinaleinzug freuen.

Unsere zweite Mannschaft erwischte an diesem Tag leider eine sehr schwere Gruppe, in der mit Schweich ein Rheinlandligist und mit Osburg ein Bezirksligist vertreten waren, und hatte somit in dieser Gruppe keine Chance. Sie verloren alle drei Gruppenspiele.

 

Halbfinale

Im Halbfinale traf unsere SG auf den eben genannten Rheinlandligisten der TuS Mosella Schweich. Kurioserweise war dies auch der Halbfinalgegner aus dem Vorjahr. In einem knappen und taktisch geprägten Spiel, in dem die SG I ein wenig mehr Spielanteile hatte, konnte man sich mit einem knappen 3:2 Sieg gegen den zwei Klassen höher angesiedelten Gegner durchsetzen und stand im Finale.

 

Finale

Im Finale hieß der Gegner SV Mehring II, der sich zurzeit in der Bezirksliga auf dem zweiten Tabellenplatz befindet. Hier konnte sich die SG etwas deutlicher durchsetzen und bezwang die Mehringer Reserve mit 3:1.

Somit stand man als erneuter Turniersieger fest und man konnte sich über ein sattes Preisgeld freuen! Anschließend  feierten die Spieler zusammen mit den Zuschauern diesen Erfolg.

 

In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen Zuschauern, die den weiten Weg nach Hermeskeil auf sich genommen haben und uns das ganze Turnier über unterstützt haben!

Zitat: "Heute gewinnt mindestens ein Me(ä)hringer!" (Wortspielmeister Alex Mähringer vor dem Finalspiel gegen Mehring)

(Bericht: Artem Sagel)

 

<< Bilder zum Turnier - hier klicken >>

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben