SG III mit hart erkämpften 3 Punkten

(Kommentare: 1)

Nächster Auswärtsdreier in Kastellaun

 

 

Am letzten Wochenende musste unsere SG III nach Kastellaun, wo man auf schwerem Geläuf auf einen gut eingestellten Gegner traf. Die erste Halbzeit war aus Sicht der SG III zudem etwas kurios, da man auf das Tor spielen musste, bei dem die Sonne unmittelbar über dem Tor stand. Man konnte die Spieler bei unseren Angriffen nicht unterscheiden, ob sie von Kastellaun oder Sohren waren. Man sah lediglich nur die Silhouetten der einzelnen Spieler auf dem Feld. Durch dieses an diesem Tag gegebene Phänomen entstand in der ersten Halbzeit eine hohe Fehlpassquote seitens der SG III. Da es auf beiden Seiten in der ersten Hälfte keine besonderen Strafraumszenen gab, ging man mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang wendete sich das Blatt. Man übernahm mehr und mehr die Spielanteile im Mittelfeld und spielte dadurch zwangsläufig auch mehr Torchancen heraus. Leider musste man bis zur 75. Minute warten, bis sich unser kleiner Spielkamerad Artan Syla mit einer schönen Einzelleistung im gegnerischen 16er durchsetzte und ein Mustergültige Flanke auf den mitgelaufen Michael Schwenzel schlug, der den Ball nur noch über die Torlinie drücken musste.

Dieses Ergebnis sollte auch bis zum Schluss standhalten. Jedoch gab es noch eine kuriose Szene in der zweiten Hälfte, bei der sich Maurice Drossé den Ball in der eigenen Hälfte erkämpfte und ihn anschließend viel zu kurz zu seinem Schlussmann spielte, und somit den gegnerischen Stürmer in eine super Ausgangslage versetzte den Ball in unser Tor einzubringen. Zum großen Glück war unser Schlussmann Markus Becker auf Zack und konnte durch eine engagierte Grätsche den Ball noch von dem heranlaufenden Stürmer klären.

(Spielbericht: Maurice Drossé)

 

Es spielten: Markus Becker, Klaus Rämmler, Patrick Hein, Carsten Millgramm, Maurice Drossé, Artan Syla, Michael Schwenzel, Alexander Fuchs, Mirko Konrad, Phillip Ströher, Niklas Ochs, Christopher Burger, Sascha Kurz, Markus Schneider

Bei diesem Spiel gab es keinen Spieler mit jeglicher Übersicht!!! Auch wenn es der gegnerische Trainer behauptete.

Nächste Spiel ist am kommenden Samstag gegen die SG Braunshorn III. Spielort ist mit hoher Wahrscheinlichkeit in Sohren auf dem Hartplatz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Marco |

Doch ich glaube es war die nummer 8 die mit übersicht spielte. :-)