SGIII schlägt FC Bärenbach II im Derby mit 3:1

(Kommentare: 2)

Niederlage gegen Kirchberg wieder gut gemacht

 

 

Da man drei Tage zuvor das Derby in Kirchberg unglücklich mit 1:0 verloren hatte, stand am gestrigen Sonntag Wiedergutmachung seitens unserer SGIII an. Leider lief die erste Hälfte des Spiels ganz und gar nicht im Sinne des Trainers Marco Kniel. Trotz der vorgenommenen Aggressivität ließ man diese und Laufbereitschaft komplett in der ersten Hälfte vermissen. So war es dann auch nur folgerichtig, dass die Reserve aus Bärenbach mit 0:1 in Führung ging. Das Tor fiel durch einen Konter, bei dem das komplette Mittelfeld unserer SG III nicht schnell genug zurück kam, um ein Überzahlspiel in der eigenen Hälfte zu bekommen.

Nachdem man dann in der Halbzeit den mittlerweile gewohnten "Anpfiff" von Coach Kniel bekam, sollte es in der zweiten Hälfte ein Spiel auf ein Tor werden, bei dem man trotzdem das Gefühl hatte, dass an diesem Sonntag unserer SGIII kein Tor gelingen würde. Es war erst in der 70 Minute Niklas Ochs, der eine von der gegnerischen Abwehr unterschätzte Flanke in das gegnerische Tor bugsierte. Keine zwei Minuten später war es dann Artan Syla, der eine von Bärenbachs Abwehr abgewehrte Flanke von Maurice Drossé vom 16er schön per Dropkick in die Maschen des Tores beförderte.

So wendete sich das Blatt innerhalb kürzester Zeit.

Natürlich durfte auch unser Bomber Mirko Konrad dann noch ran. Er schoss das entscheidende 3:1 nach einer Kopfball Verlängerung von Niklas Ochs in der 85. Minute.

Nach der Niederlage in Kirchberg hat sich unsere Dritte wieder gefangen und fuhr einen verdienten Dreier ein. Aber man muss bei diesem Spiel auch die Leistung der Bärenbacher Zweiten lobend erwähnen, die keinesfalls wie ein Tabellenletzter in Sohren aufgetreten ist.

Auch gab es wieder ein Debüt bei diesem Spiel. Mit Marco Schell steht wieder ein weiterer Akteur unserer dritten Mannschaft zur Verfügung. Auf diesem Weg wünscht die Mannschaft ihm noch viel Erfolg und viele falsche Einwürfe für die Mannschaftskasse ;-).

 

Als nächstes spielt unsere SGIII am Mittwoch um 19:30 Uhr in Sohren gegen die dritte Mannschaft der SG Braunshorn.

Es spielten: Michael Satter, Manuel Gewehr, Florian Gewehr, Niklas Ochs, Arthur Behrenz, Pascal Schell, Johannes Schuler, Markus Schneider, Michael Schwenzel, Maurice Drossé, Artan Syla, Mirko Konrad, Marco Schell

Tore: Niklas Ochs, Artan Syla, Mirko Konrad

Es standen auf dem Platz: der sich selbst eingewechselte Marco Kniel der sein Traineramt dazu ausnutzte ;-)

(Spielbericht: Maurice Drossé)

 

<< Bilder zum Spiel - hier klicken >>

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Beobachter |

Das Bild der Mienen. Trainer besorgt Maurice strack Konrad kein bock

Kommentar von Trainer |

Sehr geehrter Herr Drosse das bedeutet Straftraining und Extraschicht mit Mirco an der Weihnachtsfeier:-)