Volles Haus - Toller Event - Voller Erfolg

SG Sohren-Büchenbeuren und SV Morbach ermöglichen Fußball-Vorbereitung - 
heißes Trainingsspiel vor ausverkauftem Haus am 18. Juli 2024 im Alfons-Jakobs-Stadion im Sportzentrum Morbach:
Aufsteiger Eintracht Trier gewinnt 3:0 gegen den Bundesligisten Mainz 05

Gut 2.000 erwartungsvolle Zuschauerinnen und Zuschauer  - darunter viele fußballbegeisterte Kinder - kamen, um Bundesligist Mainz 05 und den Aufsteiger der Regionalliga Südwest, Eintracht Trier bei einem Saisonvorbereitungsspiel zu beobachten. Bei heißen 30 Grad haben die kooperierenden Vereine SG Sohren-Büchenbeuren und SV Morbach am 18. Juli einen gelungenen Fußball-Abend im Alfons-Jakobs-Stadion möglich gemacht. Die Zuschauenden erlebten, so nah am Geschehen wie nur selten, zwei interessante Mannschaften in der Vorbereitung auf die neue Saison und ein eher unerwartetes Ergebnis: Die Eintracht aus Trier gewinnt klar mit 3:0 gegenf den Bundesligisten Mainz 05 in Morbach. Die Akteure sowohl von Mainz wie auch von Trier zeigen sich vor und nach dem Spiel nahbar und erfüllten gerne die zahlreichen Autogramm- und Fotowünsche von Kindern und Erwachsenen.

In einer ungewöhnlichen, Verbandsgemeinde-übergreifenden Kooperation ist es den Initiatoren der SG Sohren-Büchenbeuren gemeinsam mit dem Partner SV Morbach und mit Unterstützung der Firma Bohr aus Lautzenhausen gelungen, innerhalb von nur knapp vier Wochen, ein für die Region besonderes Sport-Ereignis auf die Beine zu stellen.

Oliver Schuch, Hauptverantwortlicher der SG Sohren-Büchenbeuren: „Natürlich hätten wir sehr viel lieber das Spiel zu Hause an der „Alten Asche“ auf unserem Rasenplatz im Stadion Sohren-Büchenbeuren ausgetragen. Das war aus sehr ärgerlichen Gründen leider nicht möglich. Umso mehr freuen wir uns jetzt, dass es ein so gelungenes Fußball-Fest geworden ist. Beide Vereine haben viel Aufwand und Herzblut und wieder einmal viel ehrenamtliche Arbeit reingesteckt, um die Vereine SG Sohren-Büchenbeuren und den SV Morbach zu präsentieren und zu beweisen: Wir Hunsrücker können auch hochklassischem Fußball gerecht werden! Ausdrücklichen Dank an all unsere tatkräftigen Helferinnen und Helfer und an unseren Sponsor, das Unternehmen Bohr aus Lautzenhausen, ohne dessen Zutun das Spiel gar nicht erst zustande gekommen wäre. Ganz besonders bedanken möchte ich mich auch an dieser Stelle bei den Mitstreitern des SV Morbach, die sich mit uns auf diesen Kraftakt eingelassen haben und mit denen wir in wirklich allen Belangen einen verlässlichen Partner und Mitgestalter gefunden haben.“

Jochen Weyand, Hauptverantwortlicher des SV Morbach: „Puh – auch für uns war das ein heißer Ritt, wir haben gerade viele Events bei uns am Platz und die Anforderungen, die die SG Sohren-Büchenbeuren und die beteiligten Fußball-Vereine mitgebracht haben, waren nicht ohne. Aber mit viel gemeinsamen Willen und Wollen haben wir es hingekriegt. Jetzt sind wir froh und zufrieden, dass das Spiel bei uns in unserem schönen Stadion in Morbach stattfinden konnte. Die Zuschauer waren begeistert, die Mannschaften und ihre Betreuer zufrieden. Wir sind es auch und danken den Verantwortlichen der SG Sohren-Büchenbeuren, allen voran Oliver Schuch, der eine tolle Truppe um sich hat, dass wir gemeinsam und partnerschaftlich das Ding gewuppt haben.“

Hintergrund - Wie kam es zu dem Spiel in Morbach:

Mit Unterstützung der Firma Bohr hat die SG Sohren-Büchenbeuren als Clubpartner von Mainz 05 die Anfrage nach einem Spiel der ersten Mannschaft im Hunsrück gestellt und den Zuschlag bekommen. Der Gegner Eintracht Trier war ein Wunsch der Mainzer. Der Termin wurde im Vorbereitungsplan beider Mannschaften auf den 18.7.2024 fixiert.

Die ursprünglich vorgesehene Spielstätte, der Naturrasenplatz am Stadion am Schulzentrum Sohren-Büchenbeuren, ist derzeit in keinem bespielbaren Zustand und stand und steht nicht zur Verfügung. Die Präsentation eines solchen Spiels wollten sich die Organisatoren der SG Sohren-Büchenbeuren auf keinen Fall entgehen lassen. Ein Ersatzplatz in naher Umgebung zur „Alten Asche“, der Heimat des TuS Büchenbeuren und TuS Sohren, wurde nicht gefunden und so hat man die Suche nach einer geeigneten Spielstätte räumlich erweitert.

Mit dem SV Morbach wurde dann ein verlässlicher und kooperativer Partner für die Umsetzung gefunden. Mit Hochdruck und großem Engagement hat ein ehrenamtliches Team der Fußball-Abteilungen aus den Vereinen TuS Büchenbeuren, TuS Sohren und des SV Morbach in den vergangenen vier Wochen die erheblichen organisatorischen und logistischen Aufgaben umgesetzt und alle Anforderungen, die ein solches Spiel mit sich bringt, gemeistert.

 

 

SG II STARTET ERFOLGREICH

Auch unsere 2. Mannschaft konnte ihren ersten Test gewinnen. Gegen die Gäste aus Ellern gewann man am Ende knapp mit 3:2.
Bereits nach zehn Minuten führte man durch ein Tor von Oleksandr Kriazhenko mit 1:0. Danach entwickelte sich eine zerfahrene Partie, in der die Gäste kurz vor der Pause durch ein ärgerliches Eigentor ausgleichen konnten. Nach Wiederanpfiff ging es so weiter wie in Halbzeit Eins, Tore wollten aber erstmal keine fallen.
Erst 20 Minuten vor dem Ende konnten die Gäste in Führung gehen, die unser Team aber ebenfalls durch ein Eigentor postwendend wieder ausgleichen konnte.
Unsere Mannschaft machte nun etwas mehr Druck und das zahlte sich durch den Siegtreffer von Eric Kupp in der 79. Minute aus!
Mit diesem Erfolg startet unsere 2. erfolgreich in die Vorbereitung und wird nun ebenso versuchen, am Wochenende diese Leistung zu wiederholen.

Zurück zur Übersicht