Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt!

Aktuelle Lage hat auch Folgen für den Amateurfußball


Aufgrund des Coronavirus wurde der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb bis einschließlich 31.03.2020 eingestellt.

Am 13.03.2020 veröffentlichte der Fußballverband Rheinland folgende Meldung auf seiner Hompage:

"Der Fußballverband Rheinland hat in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband Südwest aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb vorerst einzustellen. Dies betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 31. März 2020."

Weiterhin sprach der Fußballverband Rheinland eine Empfehlung bezüglich des Trainingsbetriebs aus, welcher auch wir nachkommen:
"Der FVR weist darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Oberste Priorität hat derzeit die Senkung der Infektionsrate. Daher spricht der Fußballverband Rheinland die ausdrückliche Empfehlung aus, in dieser Zeit auch den Trainingsbetrieb auszusetzen."

Tagesaktuelle Informationen von Seiten des Fußballverband Rheinland (FVR) im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus und die daraus resultierenden Folgen für den Spielbetrieb im FVR werden auf der Seite des Verbandes veröffentlicht:
https://www.fv-rheinland.de/coronavirus-informationen-zum-spielbetrieb-im-fvr/

 

Zurück